Mat Hennek

Der deutsche Fotograf Mat Hennek wurde im Jahr 1969 in Freiburg-Breisgau geboren. Hennek arbeitete für diverse Zeitungen und den Rundfunk, bevor er seine künstlerische Ausbildung an der European Academy of Fine Arts in Trier und im Lette-Verein in Berlin begann.

Im Jahr 1995 wird Hennek sowohl Assistent von Prof. Hermann Stamm, als auch von dem Photographen Uwe Arens. 1998 gründet Hennek die Kasskara Agentur in Berlin. Zu seinen photographischen Schwerpunkten zählt die Portraitfotografie. Anfangs fotografiert er grösstenteils Künstler der Pop-Musik, wie Sting oder Tracy Chapman. Von 2004 bis 2009 verlagert er seinen Schwerpunkt auf die Portraitierung von Künstlern der klassischen Musik. Dabei entstehen eindrucksvolle Aufnahmen von Solisten wie Hilary Hahn, Krystian Zimerman, Hélène Grimaud, Lang Lang, sowie von den Dirigenten Sir Simon Rattle, Kent Nagano, Claudio Abbado und von Opernsängern, darunter Rolando Villazon, Anna Netrebko, Thomas Quasthoff.

Seit 2006 widmet sich Henneck vermehrt der Landschaftsphotographie. In seiner Serie Woodlands legt er die Ergebnisse zahlreicher Streifzüge durch unterschiedliche Wälder der Schweiz dar. In sorgfältig aufbewahrten Ausschnitten hält der  Fotograf aufstrebende Baumlandschaften fest. Indem er diese ohne Horizont und Boden anlegt. Auf den Betrachter hinterlassen diese einen beruhigenden, nahezu meditativen Effekt.

In der Serie Alpenpässe führt Henneck das Aufnahmeprinzip der vorigen Serie Woodlands weiter. In ausgewählten Bildausschnitten konzentriert er sich auf unterschiedliche Alpenpässe der Schweiz. Auch grandiose Monumentalaufnahmen fotografiert er hier in Ausschnitten ohne Himmel und Boden. Bei Betrachtung wirken die Fotografien der Serie durch ihre Detailtreue und die Unterteilung in klare, grafische Parameter wie Luftaufnahmen.

Als beeindruckende Strukturen des Waldes und der Alpenpässe nimmt er seine Landschaftsaufnahmen analog und ohne jegliche Nachbearbeitung in Mittel- oder Grossformat auf.

In Deutschland wird Hennek von Bernheimer Fine Art Photography vertreten. Zunächst war er in einigen Gruppenausstellungen vertreten. 2011 fand zum ersten Mal eine Einzelausstellung unter dem Titel Alpenpässe – Woodlands mit Henneks Fotografien in der Galerie Bernheimer in München statt.

Neben freischaffenden Projekten schafft Mat Hennek Fotografien für bekannte Auftraggeber wie Montblanc, Lufthansa, Rolex oder Volkswagen. Zudem fotografiert Hennek für viele Schallplatten-Firmen, darunter das Deutsche Grammophon, Four Music, EMI, Sony BMG und auch für die Universal Music Group und Virgin Records.

 

Exhibitions

8 November 201712 November 2017
21 Oktober 20172 Dezember 2017
25 Januar 201729 Januar 2017
28 Januar 201631 Januar 2016
21 Januar 201624 März 2016
12 November 201515 November 2015
25 Juni 20157 August 2015
15 August 201420 September 2014
6 Dezember 20138 Februar 2014

Selected Works