MAT HENNEK - WOODLANDS

Sa 21 Okt 2017Sa 2 Dez 2017

Die Ausstellung “WOODLANDS” präsentiert die photographischen Kunstwerke von Mat Hennek begleitend zur Konzertreihe «Woodlands and beyond». Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der französischen Pianistin Hélène Grimaud, präsentiert Mat Hennek am 21. September 2017 im KKL Luzern ein multimediales Konzertprojekt mit Werken von romantischen und impressionistischen Komponisten, bei dem auch Henneks Photoserie zu sehen sein wird.

«In WOODLANDS stecken alle Symbole der deutschen Romantik, also das, was ich als Grundlage und Vorbedingung betrachte», erläutert Hélène Grimaud ihr Projekt. «Für mich ist es besonders spannend, wenn ich lese, wie viele Komponisten sich von Waldspaziergängen inspirieren liessen. Die Natur ist für mich der Beweis für das Spirituelle. Und die Musik bildet die Brücke dahin. Es erscheint mir also absolut logisch, diese beiden Ebenen zu verbinden, um eine spezielle, räumliche Atmosphäre zu kreieren, welche die Zuhörer auf einer mehrdimensionalen Ebene anspricht.»

Zur Serie WOODLANDS ist im Frühjahr 2017 im Steidel Verlag eine Publikation erschienen.