VANESSA VON ZITZEWITZ – APPEARANCES AND AESTHETICS

Do 16 Apr 2015Fr 12 Jun 2015
Öffnungszeiten: 
Di - Fr: 10:00 – 18:00; Sa: 11:00 – 16:00

Bernheimer Fine Art Photography präsentiert im Frühjahr 2015 in den Galerieräumen der Brienner Strasse 7 in München die Ausstellung VANESSA VON ZITZEWITZ – APPEARANCES AND AESTHETICS. Gezeigt wird eine vielseitige Auswahl an Photographien von Vanessa von Zitzewitz, die einen Querschnitt ihrer Arbeiten zum Thema Portrait und Akt geben und nun erstmals in der Galerie Bernheimer gezeigt werden.

Vanessa von Zitzewitz ist 1970 in Hamburg geboren und ist in den USA, Frankreich und Monaco aufgewachsen. Von Zitzewitz besuchte die berühmte Schule „Parsons School of Design“ in Paris, wo man früh ihre künstlerische Begabung entdeckte und förderte.

Bereits in sehr jungen Jahren gelang es Vanessa von Zitzewitz Aufträge für Mode- und Schmuckfirmen zu photographieren. Die bekannten Luxusmarken machten sich ihr außergewöhnliches Talent, aber auch ihre Frische und Energie, in ihren Kampagnen zu Nutze. 1997 photographierte sie für Cartier anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums eine Bilderserie unter dem Titel „untamed – ungezähmt.“„Ungezähmt“ und durchaus gewagt ist auch ihre Ästhetik, die den Bildern eine ganz eigene Formensprache gibt. Ausstellungen in New York, Paris, Rom, London, Berlin, Tokyo und Los Angeles und die Veröffentlichung von sechs Büchern, waren das Ergebnis dieser fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen der jungen Photographin und dem Traditionshaus für Uhren und Schmuck. Dies markierte den Durchbruch ihrer Karriere. Es folgten Aufträge für die Schmuckfirma Graff mit fünf Buchpublikationen und weiteren Jahren als deren Hausphotographin für Werbekampagnen.

Neben großen Werbeaufträgen wurde Vanessa von Zitzewitz vor allem mit ihren Portraits berühmter Persönlichkeiten bekannt: Mick Jagger, Ringo Starr, Gianni Agnelli, oder Carla Bruni, sie alle haben bereits vor ihrer Kamera posiert. Dazu gehören Filmstars und Mode-Ikonen, sowie bedeutende politische Persönlichkeiten. Von Zitzewitz besitzt das Talent die Aura der Persönlichkeiten einzufangen und mit Hilfe der Kamera zu positionieren und für den Betrachter festzuhalten und sichtbar zu machen. Einige dieser Portraits sind bereits weltberühmt.

In den letzten Jahren widmete sich Vanessa von Zitzewitz vermehrt der Aktphotographie. Ihre Virtuosität und die Mischung aus Eleganz und Harmonie machen die berückenden Aktaufnahmen so attraktiv. Stilvoll weiß von Zitzewitz ihre Modelle in Szene zu setzen und schafft somit Aufnahmen von höchster Ästhetik. Vor allem ihre aufwändigen Serien des letzten Jahres zeigen ihr Talent für das Spiel mit der Natürlichkeit einerseits und dem Inszenieren des Akts andererseits. Die Serie der „Dancing with Elephants“, wie auch der Aktbilder unter Wasser zeigen die Personen in ihrer ganzen Anmut und lassen den weiblichen Körper poetisch wirken. Beide Serien werden in der Ausstellung „APPEARENCES AND AESTHETICS“ das erste Mal in Deutschland ausgestellt.

Ihre photographischen Reisen inspirieren Sie einerseits, aber lassen sie gleichermaßen auch die Welt um sie herum in Frage stellen. So ist Vanessa von Zitzewitz nicht zuletzt als Philanthropin für ihre Förderung mit ihrer Kunst von internationalen Hilfsprojekten bekannt. Gerne setzt von Zitzewitz ihre Kunst auch für Benefitzveranstaltungen ein. Ihre Verbindungen als Photographin zu Stars machte es möglich 1999 ihr Portrait-Buch „Monachrome“ zu veröffentlichen, dessen Erlös dem Monegassischen Roten Kreuz zugute kam. Im Jahr 2008 erschien ihr Bildband „Slaughterhouse Angels“ (Schlachthaus-Engel), welcher in eindringlichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen das Leben thailändischer Straßenkinder festhält. Der Erlös aus dem Verkauf des Bildbandes ging direkt an die „Human Development Foundation Mercy Center“ in Bangkok, das rund 200 Straßenkinder beherbergt. Hierfür erhielt Zitzewitz eine Auszeichnung von der UNESCO.

Seit 2013 wird Vanessa von Zitzewitz exklusiv von der Galerie Bernheimer vertreten und ist bereits mit großem Erfolg auf Messen in London, Paris und Genf gezeigt worden.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Monaco.