150 JAHRE BERNHEIMER JUBILÄUMSAUSSTELLUNG

Fr 9 Mai 2014Sa 26 Jul 2014
Öffnungszeiten: 
Dienstag - Freitag: 10:00 – 18:00, Samstag: 11:00 – 16:00

Im Mai 1864 hat Lehmann Bernheimer den Grundstein für die Kunsthandelsfirma Bernheimer in München gelegt. 2014 jährt sich die Gründung zum 150. Mal und Konrad O. Bernheimer, Kunsthändler in vierter Generation, feiert das Jubiläum mit einer Ausstellung in den Galerieräumen in der Brienner Strasse 7 in München.

Aus der langen Handelsgeschichte werden exemplarisch einzelne Objekte aus den verschiedenen Sammelgebieten, mit denen die Kunsthandelsfirma in der Vergangenheit gehandelt hat – Möbel, Tapisserien, Kunsthandwerk und Asiatika –, zu sehen sein. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt jedoch auf den Altmeistergemälden, der „Königsdisziplin des Kunsthandels”, auf die sich der international tätige Kunsthändler Konrad O. Bernheimer mit Galerien in München und London spezialisiert hat. Seine Tochter Blanca Bernheimer führt die Familientradition bereits in fünfter Generation fort und handelt mit Fine Art Photography, welche sie auch persönlich sammelt und auf die sie sich in den letzten neun Jahren spezialisiert hat. In der Jubiläumsausstellung wird eine Auswahl an Photographien aus dem frühen 20. Jahrhundert und von zeitgenössischen Künstlern aus dem aktuellen Galerieprogramm der Galeristin zu sehen sein.

Rechtzeitig vor dem Jubiläum hat Konrad O. Bernheimer im letzten Herbst die Firmengeschichte, die untrennbar von der Familiengeschichte der Bernheimers ist, in Buchform herausgebracht. Er berichtet von der Firmengründung, dem Aufbau des Firmensitzes am Münchner Lenbachplatz, der Emigration nach Venezuela, wo er selber geboren wurde, und vom Wiederaufbau des Geschäftes in München nach dem Krieg. Seine eigene Geschäftstätigkeit stellt den Wandel vom Antiquitätenhändler zum international führenden Händler für Altmeistergemälde vor. Der Blick auf die Geschichte endet in der Gegenwart, mit der Fortführung der Familientradition durch seine Tochter Blanca, die seit neun Jahren mit Photographien handelt. Lebendig und spannend sind die Einblicke in den Alltag eines Kunsthändlers, der für seine Verdienste um Kunst und Kultur in Deutschland zuletzt mit dem Verdienstorden am Bande der Bundesrepublik ausgezeichnet wurde. Konrad O. Bernheimer ist außerdem Eigentümer und Chairman von Colnaghi in London, der im Jahr 1760 gegründeten ältesten Kunstgalerie der Welt. Als Chairman der Pictura ist er für die internationale Kunstmesse TEFAF in Maastricht tätig und in München hat er die Kunstmesse Highlights initiiert, die seit letztem Jahr in der Münchner Residenz stattfindet.